Schließen
Aktuelles

Horstmann und Diedenhofen: Förderung in Höhe von mehr als 1,2 Mio. Euro für Umbau des Sportplatzes Sandkauler Weg zu Mehrgenerationensportpark

10. Januar 2023

Bildbeschreibung: DSC01797

Neuwied. Gute Nachrichten für Neuwied: Mehr als 1,2 Millionen Euro kommen dem Umbau des Sportplatzes Sandkauler Weg zu einem Mehrgenerationensportpark zu Gute. Die Mittel stammen aus dem Bund-Länder-Programm „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten“. Dies teilen die Landtagsabgeordnete Lana Horstmann und der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen mit.

 

Dass die Weiterentwicklung des Platzes nun einen wichtigen Schritt nach vorne macht, freut die beiden Abgeordneten sehr. Denn der Platz gilt als wichtiger Aktionsraum vor allem für Kinder und Jugendliche aus dem unmittelbaren Umfeld im südöstlichen Bereich der Stadt Neuwied. „Die gesamte Fläche befindet sich in einem schlechten Zustand und ist für alle aktiven Sportlerinnen und Sportler nicht mehr zeitgemäß. Dabei ist diese Fläche doch ungemein wichtig, da sie ein etablierter Treffpunkt junger Menschen sowie ein interkultureller Begegnungs- und Integrationsort ist“, so die Landtagsabgeordnete, die weiter ergänzt: „Dass nun diese Mittel bereitgestellt werden ist eine tolle Nachricht, denn vor allem die SPD Neuwied hat sich schon lange für diese nötige Aufwertung eingesetzt“.

 

Der Bundestagsabgeordnete Martin Diedenhofen, der auch im für Stadtentwicklung und Bauwesen zuständigen Ausschuss im Bundestag sitzt, führt weiter aus: „Mit den Geldern aus dem Bund-Länder-Programm wird das Areal als Treffpunkt für sozialen Zusammenhalt und Integration gestärkt. Es ist für jetzige und zukünftige Generationen unerlässlich, dass die Anlage modernisiert wird. Ich freue mich, dass Neuwied von den Mitteln aus Bund und Land profitieren kann“.

 

Wie die beiden Abgeordneten abschließend anfügen, werden sie die weitere Umgestaltung so eng wie möglich verfolgen.